Nach einer wahren Geschichte…

»Die Feen von Cottingley« von Ana Sender. Elsie und Frances lieben es, im Wald von Cottingley zu spielen. Da tauchen auf einmal Feen auf, die singen, tanzen und mit den Mädchen herumalbern. Elsie und Frances beschließen, die Feen zu fotografieren. Zu ihrer eigenen Überraschung sorgen die Fotos für einen großen Wirbel. Auch der Sherlock-Holmes-Autor Arthur […]

Weiterlesen…

Buchpräsentation »Die Rache der schwarzen Katze«

Unsere Neuerscheinung „Die Rache der schwarzen Katze“ war am Mittwoch der Anlass für ein Verlagsfest im NordSüd Verlag. Zu feiern gab es einiges; allem voran die 19 Illustratorinnen und Illustratoren, welche die Schweizer Sagen in diesem Prachtband künstlerisch interpretiert haben. Für die Veranstaltung wurden extra 19 Kunstdrucke angefertigt, welche vor Ort bestaunt werden konnten. Katja […]

Weiterlesen…

Servus! Baba!

Wenn eine Mitarbeiterin wie Katja Alves nach 15 Jahren sich entschliesst ein neues Kapitel in ihrer Biografie zu beginnen, so hat das zuerst einmal meinen höchsten Respekt. Katja kam in einer unruhigen Zeit in den Verlag und hat ihn in ihrer Rolle als Cheflektorin über viele Jahre mitgestaltet und geprägt. Und sie hat dem Verlag […]

Weiterlesen…

Von Kolumbien in die ganze Welt hinaus

Zum 50. Geburtstag von José Sanabria von Julia Nacht. José Sanabria war 6 Jahre alt, als er Illustrator werden wollte. In seiner Heimat Kolumbien studierte er Grafikdesign. Später, als er nach Argentinien kam, schrieb er sich an der Universität in Illustrations-kursen bei den südamerikanischen Künstlern Marcelo Sosa und Juan Bobillo ein. Seine Arbeiten finden weltweit […]

Weiterlesen…

»Volle Vielfalt Kinderbücher«

Aktion der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj): »Volle Vielfalt Kinderbücher – für die tägliche Arbeit in den KiTas« Für rund 36 % der Kinder zwischen 0 und 5 Jahren in Deutschland ist Mehrsprachigkeit Teil ihrer Identität (Statistisches Bundesamt 2016). Das heißt, sie bringen neben dem Deutschen noch eine oder mehrere Mutter-/Familiensprachen und deren kulturellen Hintergrund […]

Weiterlesen…

Die Welt des Hans de Beer

Seit über 30 Jahren begeistern die Werke des niederländischen Star-Illustrators Hans de Beer kleine wie große Leser. Eine Auswahl seines Schaffens ist ab dem 5. Februar 2019 im Anton Pieck Museum in den Niederlanden zu besichtigen. Hans de Beer, 1957 in der Nähe von Amsterdam geboren, wurde vor allem mit seinem Kleinen Eisbären weltberühmt. Die […]

Weiterlesen…

Rotkäppchens Rückkehr

Vor über 50 Jahren präsentierte eine junge englische Illustratorin auf der Frankfurter Buchmesse ihre Bilder von »Rotkäppchen«. Dimitrije Sidjanski, der Gründer von NordSüd, war offensichtlich beeindruckt von dem, was er sah. Ein Jahr später, 1968, erschien »Rotkäppchen« als erstes Buch von Bernadette Watts im NordSüd Verlag. 50 Jahre später treffen die noch vorhandenen Illustrationen wieder […]

Weiterlesen…