Manuskripte

Das Programm von NordSüd ist klein und handverlesen. Mit vielen unserer Künstlerinnen und Künstler arbeiten wir seit vielen Jahren zusammen. Entsprechend begrenzt ist der Raum für neue Autorinnen und Illustratoren.

Trotzdem erreichen uns jedes Jahr hunderte von Zuschriften. Es ist schön zu sehen, wie viele kreative Köpfe es dort draußen gibt. Ein kleines Team wie unseres verfügt jedoch nicht über die nötigen Kapazitäten, all diese Angebote zu sichten und individuell auf sie zu reagieren. Wir kämen dann überhaupt nicht mehr zum Büchermachen. Und das wäre doch schade!

Deshalb bitten wir euch, uns keine unverlangten Projektvorschläge zu schicken.

Wir veranstalten auf Messen und auch virtuell regelmässig Mappenstunden für Illustratorinnen und Illustratoren. Die Termine werden auf unserer Webseite angekündigt. Und es gibt die Möglichkeit einer »entgeltlichen Begutachtung«. Nähere Informationen dazu findet ihr weiter unten.

Wir bedanken uns für euer Verständnis.

Mappenstunden / Open Hours

Rund um die großen Messen – Bologna und Frankfurt – bieten wir Mappenstunden für Illustratorinnen und Illustratoren an. Alle Informationen dazu geben wir rechtzeitig auf unserer Homepage sowie auf Social Media bekannt. Bis auf Weiteres finden diese Mappenstunden virtuell statt.

Entgeltliche Begutachtung

Es besteht die Möglichkeit, ein Projekt gegen Entgelt begutachten zu lassen. Das Gutachten umfasst max. 1’500 Zeichen. Auch hier sind die Kapazitäten begrenzt. Es kommen ausschließlich Projekte aus dem Bilderbuchbereich dafür in Frage, egal ob fertig illustriert oder als reiner Text. Die Beurteilung ist subjektiv und unabhängig von der Ausrichtung des NordSüd Programms.

Bei Interesse schicken Sie bitte eine Mail mit dem aktuellen Stand und dem Betreff »Entgeltliche Begutachtung« an lektorat@nord-sued.com. Erst dann können wir Ihnen eine Offerte ausstellen. Unterlagen sind ausschließlich digital einzureichen.