Die Fabel von Fausto

Übersetzt von Anna Schaub Durchgehend farbig illustriert, mit Sonderfarbe € D 18,00 / € A 18,50 / CHF 23.90 Hardcover / 17,8 x 25 cm 96 Seiten / ab 5 Jahren ISBN: 978-3-314-10523-4


Die Fabel von Fausto

»Du gehörst mir«, sagt Fausto zur Blume, zum Schaf und zum Berg. Und sie alle unterwerfen sich ihm. Aber all diese Besitztümer reichen ihm noch immer nicht. Fausto besteigt ein Boot und fährt weit hinaus, um nun auch Herr des Meeres zu werden. Wird es ihm gelingen?

In dieser Fabel über Gier und Machtmissbrauch kombiniert Oliver Jeffers gekonnt spektakuläre Illustrationen mit kraftvoller Prosa. Er benutzt die handwerkliche Technik der Lithografie und die traditionelle Erzählform der Fabel, um die Herzen heutiger Lesender zu berühren.

 

Fausto ist ein Statement. Und ein Appell für einen respektvollen und wertschätzenden Umgang mit der Natur, in der der Mensch nur ein kleiner Teil des großen Ganzen ist. Wunderbar anzusehen und unterhaltsam für alle, die verstehen.
Marlene Zöhrer, Süddeutsche Zeitung

Die Bildkompositionen sind derart auf das Wesentliche konzentriert, dass großzügige Weißräume entstehen, die eine hintersinnige Spannung erzeugen – und allein durch ihre Gestaltung eine Antwort geben auf die Frage: Wann ist es genug?
Aus der Begründung der Jury, Die schönsten deutschen Bücher

Nicht viele können das: Zufrieden zu sein mit dem, was sie haben. Wie auch immer sie entsteht, diese Gier nach immer mehr – sie ist zerstörerisch. Der wunderbare Illustrator Oliver Jeffers hat ihr ein Bilderbuch gewidmet, eine moderne Fabel.
Rosa Schmidt-Vierthaler, Die Presse

Eine kühne Idee, elegant umgesetzt.
Publishers Weekly

In poetischer Sprache und mit hinreißenden Bildern erzählt Oliver Jeffers eine archetypische Geschichte vom grenzenlosen Hochmut und der unersättlichen Gier des Menschen. Nicht zuletzt die Reduziertheit der künstlerischen Mittel macht aus FAUSTO ein Bilderbuch-Meisterwerk.
Christoph Rieger, Internationales Literaturfestival Berlin

Für sein neuestes Werk kombiniert Oliver Jeffers seine Illustrationen gekonnt mit Lithografie, um die fabelhafte Geschichte eines sehr von seiner eigenen Wichtigkeit überzeugten Mannes in stimmungsvolle Bilder zu bannen.
HIMBEER Magazin

Der mobbende Fausto im grellen Neongelb hebt sich von den zarten Grün- und Blautönen ab, sprudelt vor Wut und wirkt dennoch lächerlich in seinen Forderungen. Eine Geschichte über die Gier und den Machtmissbrauch eines Menschen eindrucksvoll in Text und Bild in Szene gesetzt, die zum Nachdenken über Werte anregt!
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Extrablatt 1/2020, "Füreinander einstehen und Zeichen setzen gegen Rassismus und Populismus"

  • Schönste Deutsche Bücher 2020, 2020
  • Extrablatt 1/2020 der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Februar 2020
  • Beste 7, Mai 2020
  • TIME's 10 Best Young Adults and Children's Books 2019, Dezember 2019