Was wir bauen

Pläne für unsere Zukunft

Übersetzt von Anna Schaub Durchgehend farbig illustriert € D 16,00 / € A 16,50 / CHF 20.90 Hardcover / 24 x 28 cm 48 Seiten / ab 4 Jahren ISBN: 978-3-314-10563-0

Was wir bauen

Pläne für unsere Zukunft

Oliver Jeffers und seine Tochter Mari schmieden große Pläne. Gemeinsam entdecken sie die Welt, erleben Abenteuer und lernen, Konflikte friedlich zu lösen. Das Zuhause, das sie zusammen bauen, hat ein starkes Fundament und ist ein sicherer Zufluchtsort, an dem Hoffnung und Zuversicht wachsen können.

Eine warmherzige, in Reimen erzählte Geschichte, in der ordentlich gebaut wird und Vater und Tochter viel Zeit füreinander haben. Mit seinen farbenfroh illustrierten Doppelseiten knüpft Oliver Jeffers formal und inhaltlich an »Hier sind wir« an, das er für seinen Sohn Harland geschrieben und das sich allein im deutschsprachigen Raum über 100.000 Mal verkauft hat.

Ein schönes Sinnbild vom Bau eines Hauses, das im Laufe des Lebens immer größer wird, bevor es am Ende wieder kleiner endet. Dafür aber mit vielen Schätzen und Bauanleitungen für den Weg durch das Leben.
Anja Kuypers, Kapitelreise

Ein Meisterwerk: voller Poesie, voll philosophischer Gedankentiefe, leicht anzuschauen. und doch tiefgründig. Die Zuversicht, die aus diesem eindringlichen Buch strahlt, tut gut.
Mathias Ehrich, Immer noch unterwegs

Ein Bilderbuch zum Eintauchen in unsere bunte Welt, das den Blick auf das Miteinander als wesentliche Grundeigenschaft des Menschen auf dem Planeten Erde lenkt.
Carmen Sippl, KulturSchauKasten

Oliver Jeffers nutzt die Idee des Bauens – des aktiven Anfertigens mit eigenen Händen –, um über weit grössere Gestaltungsmöglichkeiten zu philosophieren. Seine Geschichte ist gefüllt mit Symbolen und bildhaft ausgestalteten Szenen. Vater und Kind arbeiten an nichts Geringerem als an ihrer (gemeinsamen) Zukunft.
Andrea Kromoser, Familienzeit

Ein Bilderbuch für kleine Weltenerbauer*innen ab vier Jahren und ihre Eltern.
Eliane Fischer, Mint & Malve

Ein aufbauendes Buch, das ermutigt, sich dem Abenteuer Leben zu stellen und nicht nur für sich "kleine Heimaten" zu bauen.
Detlef Rüsch, Amazon.de