Dreieck Quadrat Kreis

Drei Bücher in Banderole

Übersetzt von Thomas Bodmer Drei Bücher in Banderole € D 45,00 / € A 46,30 / CHF 59.90 ab 5 Jahren ISBN: 978-3-314-10551-7


Dreieck Quadrat Kreis

Drei Bücher in Banderole

Diese Bücher handeln von den drei Freunden Dreieck, Quadrat und Kreis.

Dreieck möchte seinem Freund Quadrat einen fiesen Streich spielen. Der Streich scheint zu gelingen, aber ob das gut ausgeht? Quadrat versucht etwas zu schaffen, das so vollkommen ist wie sein Freund Kreis. Quadrat merkt aber bald, dass etwas Vollkommenes zu schaffen sehr schwierig ist. Kreis will mit seinem Freunden Quadrat und Dreieck Verstecken spielen. Doch Dreieck bricht eine Regel und gerät in Gefahr. Kann Kreis Dreieck retten? Und wo war Quadrat die ganze Zeit über?

Jon Klassen illustriert diese Geschichten mit einfachen Formen und luziden Farben, und Mac Barnett braucht nur wenige Worte, um einen Strudel von Fragen aufzuwerfen. Zusammen haben sie wieder einmal ein Meisterwerk – nein, drei Meisterwerke – voller Humor und tieferer Bedeutung geschaffen. Ein Spaß für Kinder und Erwachsene.

Eine Leseprobe finden Sie bei den Einzelbänden: Dreieck, Quadrat und Kreis.

Shakespeare für Kinder
Pascale Blatter, Schweizer Buchhandel

Was für ein großer Spaß diese drei Bücher sind! Denn hier stimmt alles: Der Grundgedanke, die Geschichte und die Illustration.
Kim Kindermann, Deutschlandfunk Kultur

Die drei geometrischen Figuren haben große Augen, mit denen sie Angst, Spaß und Schadenfreude ausdrücken. Dabei gelingt es den Autoren, ein ganzes Universum einzufangen voller Weisheit und zum Schlapplachen. Jedes einzelne Buch erzählt eine abgeschlossene Geschichte, aber wer das Dreieck durchgeblättert hat, wird süchtig nach "Quadrat" und "Kreis".
Anke Jahns, NDR 1 Radio MV

Barnett und Klassen sind einfach ein Bilderbuch Dream-Team. Wärmstens empfohlen!
Wiebke Mandalka, evangelisches Literaturportal e.V.

Klassen schafft eine Menge erstaunlicher Sachen mit einem Minimum an Farben.
Shelf Awareness for Readers

Dass scheinbar ganz einfache Formenbücher spannende Geschichten erzählen können, zeigen Mac Barnett und Jon Klassen. Gemeinsam haben sie drei Formen zu titelgebenden Bilderbuchhelden entwickelt, die sich charakterlich deutlich voneinander unterscheiden und doch gleich drei gemeinsame Abenteuer bestehen. Jedes der drei Bücher kann als Einzelwerk gelesen werden: Dreiecks Streichgeschichte, Quadrats künstlerisches Experiment und das unheimliche Abenteuer von Kreis beim Versteckspiel hinter dem Wasserfall. Wer jedoch alle drei Bücher liest, erkennt bald, wie die Geschichten über ihren eigentlichen Rahmen hinaus noch weitergehen, miteinander verflochten sind und sich gegenseitig beeinflussen. Intelligent und gewitzt spielen Barnett und Klassen hier mit Konventionen und fordern bei scheinbar einfachstem Plot auch erwachsene Betrachterinnen und Betrachter noch heraus. In ihrem Stil bleiben sie sich dabei treu: gedeckte Farben auf cremefarbenem Grund, die charakteristische Drucktechnik und ein gehöriges Augenzwinkern gehören hierzu. Viel komplexer als auf den ersten Blick zu vermuten, sind diese Bilderbücher – in der Übersetzung von Thomas Bodmer – Titel, die mitwachsen und Bilderbuchfreunde lange begleiten.
Jurybegründung, Deutscher Jugendliteraturpreis

Jede der Erzählungen hat einen auch für jüngste Betrachter nachvollziehbaren »Kniff«, vor allem aber können die Geschichten weitergesponnen werden. Dieses Weiterdenken und Erzählen als »Lektüreleistung«kann hier aufs Schönste angestoßen und gefördert werden. - Sehr zu empfehlen!
Dominique Moldehn, Buchprofile

  • Deutscher Jugendliteraturpreis DJLP 2020, 2020