Zippy Chippy

Das langsamste Rennpferd aller Zeiten

Übersetzt von Elisa Martins Durchgehend farbig illustriert € D 15,00 / € A 15,50 / CHF 19.90 Hardcover / 21,5 x 28 cm 40 Seiten / ab 4 Jahren ISBN: 978-3-314-10514-2


Zippy Chippy

Das langsamste Rennpferd aller Zeiten

Alle Welt setzt größte Erwartungen in Zippy Chippy, denn schließlich ist dieses Rennpferd geradezu royaler Abstammung. In seinem langen Stammbaum wimmelt es von glorreichen Vorfahren. Zippy dagegen lässt sich auf der Rennbahn lieber Zeit – frei nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel. Überhaupt stellt er sich als quirliger Zeitgenosse heraus. Er spielt gerne Streiche und hat eine Schwäche für Pfefferminzbonbons. Doch obwohl er immer als Letzter ins Ziel kommt, mausert sich Zippy Chippy mit seiner liebenswert-störrischen Art zum Sieger der Herzen.

Artie Bennett erzählt die Geschichte nach wahren Begebenheiten im amüsanten Ton eines Rennprofis. Dave Szalay fängt Zippy Chippys exzentrischen Charakter mit seinem lockeren Strich zeichnerisch ein. Gemeinsam haben sie eine Hommage an ein heute schon legendäres Pferd geschaffen.

Der liebenswerteste Loser der Renngeschichte.
Jennifer S. Kelly, Autorin von »Sir Barton«

Die fröhlichen Illustrationen - besonders der tierische Held der Geschichte - untermalen die Geschichte gekonnt. Große Empfehlung für einen überzeugenden Gewinner der Herzen.
Markus Jäger, ekz.bibliotheksservice

Jeder ist anders und das ist auch gut so. In diesem Buch wunderbar illustriert und beschrieben. Nicht nur für Pferdefreunde oder Anhänger des Pferderennsports.
Anja Kuypers, Kapitelreise.de

In einer Gesellschaft, in der oft nur die Besten und Leistung zählen, ist es erfrischend, ein Bilderbuch über ein zum Siegen gezüchtetes Rennpferd zu lesen, das seinen eigenen Weg mit aller Konsequenz zu gehen vermag. Die verschmitzte Eigenwilligkeit und Kompromisslosigkeit spiegeln sich auch in den schönen Illustrationen wider. Gewinnen ist nicht alles – sich selbst treu bleiben schon.
Christina Weirich, KJM

Zauberhafte schöne Illustrationen und liebevolle, einfühlsam geschriebene Texte sorgen für eine ganz besondere Lesestimmung während des Vorlesens.
Barbara Ghaffari, Book Reviews