Durchgehend farbig illustriert € D 15,00 / € A 15,50 / CHF 19.90 Hardcover / 24,6 x 24,4 cm 40 Seiten / ab 4 Jahren ISBN: 978-3-314-10507-4


Vier kleine Wölfe wagen sich zum ersten Mal allein aus ihrem Bau, allen voran die mutige Anführerin. Die Nacht ist dunkel, aber voller neuer Düfte und Versprechungen. Im Laufe eines Tages erleben die Geschwister viele Abenteuer: Sie machen mit einem Igel Bekanntschaft, treffen auf ihr eigenes Spiegelbild und schlagen einen Jäger in die Flucht. Trotzdem sind sie am Ende glücklich und erleichtert, als die Mutter ihre Rufe beantwortet und sie in die Sicherheit ihres Baus zurückkehren können.

Józef Wilkons’ Bilder entfalten eine ganz eigene Magie und nehmen uns mit auf eine Entdeckungsreise durch den nächtlichen Wald. Der Text von Svenja Herrmann unterstreicht die poetische Kraft der Illustrationen.

Eine liebevolle Gute-Nacht-Geschichte zum Vorlesen, in der sogar der böse Jäger friedlich schlafen darf! Die Bilder erzeugen eine besondere Anziehungskraft und transportieren das wunderbare Gefühl der Spannung und Erleichterung.
Irine Beridze, Read Ost

Das Bilderbuch bietet kleinen Kindern viele Identifikationsmöglichkeiten, wenn es darum geht, erste eigene Erfahrungen zu sammeln und sich von den Eltern zu lösen. Eine einfühlsam erzählte Geschichte über das Erwachsenwerden.
Anke Märk-Bürmann, Der Evangelische Buchberater

Auf eine einzigartige Art und Weise kreieren Herrmann und Wilkon ein herrlich passendes Zusammenspiel von Text und Bild. Der Text kommt ohne Bild aus und Bilder ohne Text – doch zusammen entfachen sie ein einzigartiges Kunstwerk.
AJuM Nordrhein-Westfalen