Einstein

Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit

Durchgehend farbig illustriert € D 22,00 / € A 22,70 / CHF 28.90 Hardcover mit Lesebändchen / 21,5 x 28 cm 128 Seiten / ab 6 Jahren ISBN: 978-3-314-10529-6 Erstauflage 2020 / 5. Auflage 2020


Einstein

Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit

Jetzt hat die kleine Maus doch tatsächlich das große Käsefest in Bern verpasst! Genau einen Tag ist sie zu spät gekommen. Wie konnte das passieren? Die Maus beginnt, sich mit dem Thema Zeit zu beschäftigen. Egal, wie viel sie lernt, eine Frage bleibt: Lässt sich die Zeit anhalten oder sogar zurückdrehen? Mit viel Erfindungsgeist und der Hilfe von Albert Einsteins Theorien baut sich die Maus eine Zeitmaschine und begibt sich auf eine spannende Reise in unbekanntes Terrain.

In seinem vierten Mäuseabenteuer schickt Torben Kuhlmann seinen Helden auf eine Reise, wie sie nie zuvor eine Maus, und erst recht kein Mensch, unternommen hat. Mit ihrer komplexen Erzählstruktur setzt diese Geschichte völlig neue Maßstäbe. Die detailreichen und opulent gestalteten Bilder machen das raffinierte Spiel mit verschiedenen Zeitebenen zum reinsten Vergnügen.

Alles rund ums Buch finden Kuhlmann-Fans unter www.mäuseabenteuer.com.

 

Einstein Einstein Einstein Einstein Einstein Einstein Einstein Einstein Einstein Einstein

Man wird bis Janosch zurückgehen müssen, um etwas Vergleichbares zu finden.
Andreas Platthaus über die Mäuseabenteuer, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Torben Kuhlmanns Bilder sind fantastisch, sie reproduzieren Details mit fast fotografischem Effekt. Die feinste Maserung in den Holzstiegen, jeder Blumenkasten an den Häusern von Bern, und jede der Formeln auf den grünen Tafeln möchte man unbedingt prüfen auf ihre Schlüssigkeit.
Fritz Goettler, Süddeutsche Zeitung

Dieses Buch ist ein Fest der Zeichenkunst. Wenn ich darin blättere, habe ich ein ganz wohliges Gefühl. Alles daran ist fantastisch.
Agnes Sonntag, DER SPIEGEL

Torben Kuhlmann fabuliert und illustriert erneut auf höchstem Niveau. Er erreicht mit seiner Fantasie eine Zielgruppe, die heterogener und doch geschlossener gar nicht sein könnte. Kinder lassen sich von den warmen Bildern fesseln, Jugendliche sind vom ersten Augenblick durch den wissenschaftlichen Ansatz jenes Bilderbuchs gebannt und Erwachsene erleben ein Wechselbad der Gefühle, wenn sie mit der Mutter aller Fragen konfrontiert werden. „Warum?“ [...] Hier ist nichts relativ. Hier ist alles absolut. Absolut Kuhlmann.
Arndt Stroscher, AstroLibrium

  • LovelyBooks Leserpreis 2020: Silber, November 2020
  • Die Schönsten Deutschen Bücher 2021 – Shortlist, 2021
  • SPIEGEL-Bestsellerliste, Dezember 2020