Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles

Durchgehend farbig illustriert € D 18,00 / € A 18,50 / CHF 23.90 Hardcover mit Glitzerfolie / 21,5 × 28,7 cm 32 Seiten / ab 4 Jahren ISBN: 978-3-314-10611-8

Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles

Im Schwarm des Regenbogenfischs sorgt der Fisch Humbrecht gehörig für Unruhe. Er behauptet, am Meeresgrund befinde sich ein Stöpsel, der verhindert, dass das Wasser abfließt. Nun gäbe es aber einen fiesen Typ, der den Stöpsel ziehen wolle. Dann würden alle Fische auf dem Trockenen liegen.

Lügengeschichten dieser Art können Angst machen und zu Streit führen. Der Regenbogenfisch stellt Humbrecht zur Rede und erklärt ihm seine Idee: Das Talent, schillernde Geschichten zu erzählen, kann doch ganz anders genutzt werden! So wird Humbrecht mit der Hilfe des Regenbogenfischs zum freundlichsten Fisch im Schwarm, der alle mit seinen fantasievollen Geschichten unterhalten kann.

Marcus Pfister schuf mit dem Regenbogenfisch eine der weltweit beliebtesten Bilderbuchfiguren. Auch in seinem neuen Band verbindet er anschaulich eine spannende Geschichte mit einer klugen Botschaft. Unwahre Geschichten können gehörig aufmischen. Aber der ehrliche Umgang mit fantasievollen Geschichten kann ungemein unterhaltsam sein.

Auf der offiziellen Website finden sich viele kostenlose Bastel- und Spielideen sowie Angebote für Kindergarten und Schule: www.regenbogenfisch.com.

LovelyBooks Community Award 2022, 2. Platz in der Kategorie Bilderbücher

[Marcus Pfister] ist nicht nur ein großartiger Bilderbuch-Macher, er ist auch ein guter Erzähler.
Barbara Achermann, DIE ZEIT

Auch im neuen Band verbindet [Marcus Pfister] anschaulich eine spannende Geschichte mit einer klugen Botschaft.
Bücherbox

Mit seinem aktuellen Werk vermittelt Pfister eine wichtige Botschaft im Kontext von Ehrlichkeit und Transparenz, während er zur verantwortungsvollen Berichterstattung sowie einem kritischen Umgang mit fragwürdigen Nachrichten aufruft.
Daphne Koch, choices