Lisa will einen Hund

Durchgehend farbig illustriert € D 15,00 / € A 15,50 / CHF 19.90 Hardcover / 21.5 x 28 cm 32 Seiten / ab 4 Jahren ISBN: 978-3-314-10499-2


Lisa will einen Hund

So lange schon wünscht sich Lisa einen Hund, und nichts hat sie unversucht gelassen, um ihre Eltern doch noch zu überzeugen. Aber manchmal stößt man selbst mit den vernünftigsten Argumenten auf taube Ohren. Und so lässt sich Lisa eine geniale Lösung einfallen: Sie macht einen Aushang im Park und findet tatsächlich einen Vierbeiner, der dringend ausgeführt werden möchte – sein Herrchen ist nicht mehr gut zu Fuß, und so kämpft Dackel Rolfi inzwischen mit Gewichtsproblemen. Lisas Hartnäckigkeit wird also belohnt – und das macht nicht nur sie selbst glücklich, sondern alle anderen gleich mit.

Die abwechslungsreichen Bildfolgen von Helga Bansch verwandeln ein klassisches Familienthema in puren Lesespaß.

Realitätsnah erzählt, sehr schön bebildert und mit einem Schluss, der Eltern zumindest mehr als eine Möglichkeit offenlässt...
Stiftung Lesen

Frische helle Farben, große, teils die Seiten sprengende Figuren und unterschiedliche Perspektiven erzählen klar und doch eigenwillig von Lisas Traum. Dieses Bilderbuch steckt voller Sympathie.
Ulrike Schmoller, litterula.de

Die Autorin Helga Bansch hat ein diffiziles Thema sensibel aufgegriffen, gewürzt mit Spannung und Humor und letztendlich großartig in Szene gesetzt. Schon das Titelbild lässt jeden Hunde- bzw. Tierliebhaber dahinschmelzen.
Barbara Blasum, hoppsala.de