Ich und meine Angst

Übersetzt von Thomas Bodmer Durchgehend farbig illustriert € D 16,00 / € A 16,50 / CHF 20.90 Hardcover mit Halbleinen / 23 x 26 cm 40 Seiten / ab 4 Jahren ISBN: 978-3-314-10471-8


Ich und meine Angst

Jeder Neuanfang ist schwer und wird von Ängsten und Unsicherheit begleitet: »Ich habe schon immer ein Geheimnis gehabt«, sagt das Mädchen im Buch, »eine winzige Freundin namens Angst. Die Angst hasst meine neue Schule. Ich verstehe niemanden und niemand versteht mich. « Angst macht sprachlos und einsam. Doch zum Glück ist das Mädchen mit seiner Angst gar nicht allein. Auch die anderen Kinder haben Ängste und je mehr sie darüber sprechen, desto weniger Macht hat die Angst über sie.

Francesca Sanna schließt mit dieser einfühlsam erzählten Geschichte an ihr erfolgreiches Debüt »Die Flucht« an und zeigt auf, dass wir Zuspruch und Freundschaft finden können, wenn wir es wagen, über unsere Ängste zu sprechen und sie mit anderen zu teilen.

Ein Buch, das jedes Kind besitzen sollte. Egal, ob groß oder klein.
Eva Gaeding, MDR Kultur

Nach diesem Bilderbuch schaut man anders auf die Menschen, die nicht in der ersten Reihe stehen möchten, oder die sich etwas scheinbar ganz Normales nicht trauen.
Ute Wegmann, Deutschlandfunk

Ein weiteres, einfühlsames Meisterwerk.
Annina Otth, Redaktion querlesen

Ein schönes Kinderbuch zu einem eigentlich unangenehmen Thema.
Josef Braun, Kreuzer Leipzig

Einfühlsam und poetisch erzählt Francesca Sanna, wie wichtig es ist, seine Ängste zu überwinden, und wie hilfreich Freunde dabei sind.
Kilifü, Almanach der Kinderliteratur 2019/2020

  • Die Besten 7 – Februar 2019, Februar 2019