Der stille Stein

Übersetzt von Thomas Bodmer Durchgehend farbig illustriert € D 16,00 / € A 16,50 / CHF 20.90 Hardcover / 28 x 23 cm 56 Seiten / ab 5 Jahren ISBN: 978-3-314-10501-2


Der stille Stein

Ein Stein liegt am Ufer. Tiere kommen, bleiben und gehen wieder. Manchen bietet er Schutz, anderen dient er als Wegmarke. Manche sonnen sich auf dem Stein, anderen dient er als Mittagstisch. Die Jahreszeiten wechseln sich ab, die Umwelt wandelt sich, nur der Stein bleibt ein Stein und verändert ständig seine Gestalt.

Brendan Wenzel hat mit seinen früheren Büchern eindrücklich gezeigt, wie spannend ein kleiner Perspektivenwechsel sein kann. Der Stein bleibt ein Stein, doch durch die Augen der Lebewesen, die ihn besuchen, entdecken auch wir ganz neue Seiten an ihm. Brendan Wenzel hat eine poetische Hommage an den Stein geschaffen, die lange nachwirkt.

Anrührend erzählt Brendan Wenzel in der stille Stein von der Wandelbarkeitder Dinge. Gleichzeitig handelt das feinfühlig gezeichnete, collagierte und colorierte Bilderbuch von Vergänglichkeit und Neuanfang.
Ruth Rousselange, Eselsohr 10/2019

Brendan Wenzel ist eine Hommage an die Natur gelungen, an der kleine und grosse Leser Freude haben.
Maša Diethelm, Coop Zeitung

Der Stein mag still sitzen, aber für den Leser ist die Lektüre dieses meditativen Buches über das Erinnern und den Lauf der Zeit sehr bewegend.
Julie Danielson, The Horn Book Magazine

Eine philosophische Betrachtung der Natur und ihres Wandels – zum Immer-wieder-Anschauen und Nachdenken über die Welt.
Sandra Laufer, Redaktion querlesen

Brendan Wenzel ist bekannt für seinen feinsinnigen und ungewöhnlichen Blick auf die Welt. Ein hinreißendes Buch, das zum Innehalten einlädt und die Magie der kleinen, unscheinbaren Dinge beschreibt.
Kilifü, Almanach der Kinderliteratur 2019/2020