Servus! Baba!

© Foto: Alberto Venzago

Wenn eine Mitarbeiterin wie Katja Alves nach 15 Jahren sich entschliesst ein neues Kapitel in ihrer Biografie zu beginnen, so hat das zuerst einmal meinen höchsten Respekt. Katja kam in einer unruhigen Zeit in den Verlag und hat ihn in ihrer Rolle als Cheflektorin über viele Jahre mitgestaltet und geprägt. Und sie hat dem Verlag auch ein humorvolles Gesicht in der Öffentlichkeit verliehen. Dafür bin ich ihr für immer dankbar. Neben ihrer Arbeit im Verlag hat auch ihre Karriere als Kinderbuchautorin stetig an Bedeutung gewonnen. Sie ist ein Star und ihre Lesungen geniessen Kultstatus. In Zukunft wird Katja etwas mehr Zeit für ihre schriftstellerische Arbeit haben und zugleich im Jungen Literaturlabor Zürich ihre Erfahrung an den Nachwuchs weitergeben. Ich danke Katja für die spannenden gemeinsamen Jahre, für ihren unermüdlichen Einsatz für NordSüd und wünsche ihr alles Gute für die Zukunft!

Hanna Lang wird die Position von Katja Alves übernehmen. Sie ist derzeit noch bei Walker Books in London beschäftigt und wird ab Mai in Zürich für die Leitung des Nord Süd Programms zuständig sein.

Elena Rittinghausen (li) und Anne-Cathérine Schürmann

Die zwei Neuen: Im Februar haben bereits zwei neue Mitarbeiterinnen ihre Arbeit im Verlag aufgenommen. Anne-Cathérine Schürmann ist für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Sie war zuletzt im AT Verlag in Aarau für den Bereich Marketing zuständig. Elena Rittinghausen stellt nach Stationen im indischen Verlag Tara Books und einem Volontariat bei Kein & Aber ihr Wissen in den Dienst der Kinderbücher und verstärkt unser Lektorat.


Das Leben und unsere Arbeit erfordern Offenheit für Veränderungen. Daher freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Mitgliedern im Team. (Herwig Bitsche)